Montag, 20. Oktober 2008

Banderolen für den Weihnachtsmarkt





Die letzten Tage hab ich im wechsel zwischen Seifenküche und Büro verbracht. Denn die neuen Seifen brauchen ja auch schöne neue Kleider. Nachdem ich von ursprünglich bunt, letztes Jahr zu Sepia gewechselt war, dachte ich, dieses Jahr könnte ichs mal wieder mit dem Altbewährten versuchen. Auf der Suche nach Motiven zum" Spiegeln" bin ich auf eine Kunstart gestoßen, die mir total gut gefällt. Art Nouvau. Wunderschöne, florale Motive, die sich gradezu anbieten für Banderolen. Also hab ich mich an die Arbeit gemacht und nachdem ich mich ja jetzt ein wenig mit Photoshop auskenne, ging das auch recht flott diesmal. Nun muß ich sie nur noch dem Drucker meines Vertrauens geben und dann kann ich loslegen mit dem Verpacken.

Keine Kommentare:

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.