Sonntag, 26. Oktober 2008

Filzseife

Wer schafft es, in kürzester Zeit die meisten Filznadeln zu vernichten? Ich natürlich!
Ich wollte schon lange mal wieder Filzseifen machen und habe mir darum neulich, (wohlweislich gleich 4) Röllchen Filznadeln besorgt. Ich kenn mich ja. Und so war es dann auch. Jedesmal, wenn eine Seife kurz vor der Vollendung stand, ist mir die olle Nadel abgebrochen und irgendwo im Seifennirvana verschwunden. Irgendwann hab ich total genervt einfach ein Loch in den Filz geschnitten und die Nadel wieder rausgefriemelt. Dabei ist mir, oh welch Geistesblitz, dann auch aufgefallen, dass man das Loch ja auch wieder zufilzen kann ;)
So sind dann tatsächlich ein paar ganz nette Seifchens entstanden. Aber eins weiß ich mal sicher. Ich bewundere meine Siedekolleginnen, die sich die viele Arbeit machen und solche kleinen Kunstwerke zum Verkauf anbieten. Das wär nichts für mich.
Hier könnt ihr den Beweis meines kreativen Anfalls sehen.

Kommentare:

Wolkenspiel hat gesagt…

Wow, die sehen ja absolut genial aus!!! Kompliment.
Hab Dir ne Mail geschrieben, schau mal rein bei Gelgenheit.

Birgit hat gesagt…

Die sind einfach WUNDERSCHÖN!!!!

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.