Donnerstag, 30. Oktober 2008

Mein erstes Weihnachtsgeschäft und kurz vorm Wahnsinn

Langsam bin ich kurz vorm Nervenzusammenbruch. Letzte Woche hab ich eine CD mit all meinen Banderolen im Copyshop abgegeben. Die sollten sie zur Druckerei schicken, weil ich Banderolen drucken lassen wollte. Es war eh schon knapp mit der Zeit bemessen und als ich sie gestern endlich abholen konnte, war da nur Grütze auf dem Papier. Die Schrift sah aus, als hätte ich 3 Promille.
Schock Schwere Not! Dann wollten sie mir im Copyshop auch noch erzählen, dass meine CD fehlerhaft gewesen sei. (die CD war komischer Weise nicht auffindbar)
Na ja, nach langem hin und her und weil es zu spät war, alles noch mal weg zu schicken, hat der Copyshop mir jetzt 200 Farbkopien auf DinA3 bezahlt und ich muß nur das zahlen, was ich für den Offprint gezahlt hätte. Puh, noch mal Glück gehabt.
Jetzt muß ich die Dinger bloß noch schneiden und kleben. Dann bin ich für Weihnachten gerüstet.

Keine Kommentare:

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.