Donnerstag, 19. August 2010

Nachtmarkt am Ammersee

Hallo ihr Lieben!
Letzte Woche waren wir (der Hase, Balou und ich) für 4 Tage in Herrsching am Ammersee auf einem der schönsten Märkte, auf dem ich je war.
Direkt an der Uferpromenade gelegen und die ersten Tage hatten wir auf Grund des vielen Regens Land unter.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Mein Hase hat aber aus einer Plane eine ganz coole Bodenkonstruktion für unseren Marktstand gebaut und so konnten uns die Wassermassen auf der Wiese nichts anhaben.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Die ersten Tage (Donnerstag und Freitag) liefen dann auch eher schleppend, aber das hat nicht weiter gestört, denn die vielen netten Leute haben uns total dafür entschädigt. Außerdem gab es ein richtig tolles Programm und  Samstag und Sonntag waren dafür bombig :)

Absolutes Highlight für mich als Raubvogelfan war die anwesende Falknerei. Einer der Falkner hatte einen Adler, den er mit 6 Wochen bekommen und aufgezogen hat. Ein wunderschöner und majestätischer Vogel.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Der Falkner hat erzählt dass er in den Bergen mit dem Adler zusammen fliegt (mit einem Paraglider). Muss das toll sein. Ich hab zwar schon vorm fliegen im Flugzeug schiss, aber das könnte mich ja dann doch reizen.

Dann war eine Harfinistin da, die ganz wundervolle Musik gemacht hat.

Unser Marktstand stand direkt  neben einem Stand mit Didgeridoos und anderen Instrumenten. Da wurde auch reichlich musiziert. Didge, Drehleiher, Steeldrum, Spaten (keine Ahnung, was das genau war, aber es sah aus, wie ein Spaten mit 2 Seiten)und Obertongesang. Sehr coole Mischung.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Wir haben natürlich auch neue Freunde gefunden. Vielmehr Balou unser Hund hat sie gefunden *G*

Wir sind es ja schon gewohnt, dass alle Leute Balou nett finden, aber so extrem wie auf diesem Markt war es noch nie. Kem, der den übernächsten Stand hatte, hat sich Balou sogar hin und wieder “ausgeliehen”, um mit ihm zu spielen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Es gab lauter schöne Sachen. Besonders nett fand ich die Kokosnußlampen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Dadurch, dass der Markt bis 23 Uhr ging, war die ganze Atmosphäre ganz anders, als auf “normalen” Märkten.

Hier einfach noch ein paar Eindrücke.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA         OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Es war ein wunderschöner Markt und wir werden bestimmt bei nächster Gelegenheit wieder in Herrsching am Ammersee zu finden sein :)

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Kommentare:

Marlene hat gesagt…

Die Atmosphäre auf so einem Nachtmarkt stell ich mir auch toll vor. Wie schön, daß das Wetter doch noch besser wurde.
Und eueren Balou würde ich sofort adoptieren. Ich fürchte bloß, daß du da was dagegn hast;-)
LG
Marlene

Friesenfan hat gesagt…

Wow, das war bestimmt toll. So schade, dass es sowas bei uns nicht gibt. Ich mag solche Märkte, die aus dem üblichen Rahmen fallen und wo es nicht die übliche Massenware gibt. Ich bin auch ein Raubvogelfan und hatte dieses Jahr sogar die Gelegenheit einen zu streicheln, das war cool...
Liebe Grüße

El Sapone hat gesagt…

Hallo ihr 2!
Da gab es einen Uhu, den man streicheln konnte :) Der hatte absolut die krassesten Augen, die ich je gesehen habe. Knallorange und rieeesengroß. Balou würden so einige gerne adoptieren, aber das geht nicht *heftig kopfschüttel*
Aber die Mischung gibts hier ziemlich oft (Appenzeller mit Bernersenn), falls mal Bedarf besteht *G*

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.