Dienstag, 3. Februar 2009

Wie hoch überfettet mögt ihr eure Seife? How high is your super fat discount?

Huhu!
Ich möchte heute mal eine kleine Diskussionsrund starten. Und zwar hatte ich vor einiger Zeit ein Gespräch mit einer Freundin, in dem es um die Überfettung in unseren Seifen ging. Wieviel sinnvoll ist, ob es ab einer gewissen Prozentzahl überhaupt noch merkbare Unterschiede gibt, ab wann man nur den Abfluß verstopft und so weiter.....
Hierzu würde mich eure ehrliche Meinung brennend interessieren. Leider stehe ich nämlich mit vieler meiner Meinungen und Beobachtungen alleine da. Aber ich glaube mittlerweile, dass viele Sachen, die man in einschlägigen Foren liest, einfach nur hartnäckige Gerüchte sind, die einfach immer so weitergegeben werden, obwohl eigentlich alle komplett andere Erfahrungen gemacht haben. Ich rufe also alle zum fleißigen widerlegen verstaubter Gerüchte auf und hoffe auf eure rege Beteiligung.
Ring frei!
Also ich fange gleich mal an. Und zwar behaupte ich einfach mal ganz frech, dass ab 8% Überfettung kein merkbarer Unterschied mehr zu spühren ist.

Hi!
Today I would like to start a little discussion. Here´s why. Some time ago I had a conversation with a friend dealing with the super fat in our soaps. How much is useful? Is there a percantage where no difference is noticeable or just the drain gets clogged? And so on......
I´m very interested to hear your honest opinion. Unfortunately, I stand alone with many of my opinions and observations. But I think now that many things one reads in relevant forums, are simply rumors although everybody made completely different experiences. So I ask you to disprove all that old dusty rumors;) and look forward to your active participation.
Go on!
Ok, I´m starting. I say everything over 8% super fat makes no noticeable difference to my skin.

Kommentare:

josch hat gesagt…

Na, das kommt ganz klar auf die verwendeten Fette an und natürlich auf die Lagerzeit.
Wenn ich bei der Ölzusammenstellung darauf achte, dass ich einen relativ hohen Ölsäure- und Linolsäureanteil in der Mischung habe, bilde ich mir ein, dass auch bereits eine äusserst niedrig überfettete Seife (3-6%) sehr pflegend ist - gut gelagert umso mehr. Mit Ausnahme von Salzseifen: die dürfen gerne sehr hoch überfettet sein (meist um die 10%).

El Sapone hat gesagt…

Das finde ich jetzt total intressant. Wählst du deine Fette nach solchen Kriterien aus? Ich mach meine Seifen ja mit dem Soapcalc. Mit den Fettsäurespektren hab ich mich da jetzt noch nicht so beschäftigt, finde es aber sehr intressant welche unterschiedlichen Zusammenstellungten dann einen guten INS Wert geben. Anfangs hab ich immer gedacht, es gibt einfach gute und schlechte Fette, aber das stimmt ja so nicht. Ich hab in fast all meinen Seifen einen Kokosanteil von über 20% und trotzdem sind sie sehr mild.
Aber du würdest sagen, du merkst Unterschiede zwischen einer Überfettung von 8 und 15%?
Bei mir ist es so, dass ich einen deutlichen Unterschied zwischen 5% und 8% spühre, aber alles was höher als 8% ist finde ich, macht keinen Unterschied.

Rügener Inselseifen News hat gesagt…

Hm, interessante Diskussion. ich überfette meist mit 5-7%, mehr find ich eher bäh, abgesehen von der sauerei im waschbecken...
meine Kunden sagen, die Seife cremt ihre Haut trotzdem gut ein. Kokos lieb ich und es trocknet bei mir auch nicht aus, Raps und Mandelöl sorgen für die Seidigkeit. wenn ich andere rezepte ausprobiere, sehe ich schon einen unterschied und fühle ihn auch. das bestätigen mir auch meine händler, die durchaus auch noch andere seifensieder im programm haben-aber jede rezeptur ist halt einzigartig und jeder schwört auf was anderes. liebe grüße von rügen wünscht die anke

El Sapone hat gesagt…

Hi Anke!
Ja genau, die Sauerei im Waschbecken.
Das ist ja auch teilweise für Kunden ein Argument, was man immer wieder hört. "Ich kaufe keine Naturseife mehr, da ist das Waschbecken immer so schmierig."
Deine Zahlen finde ich fast noch intressanter, weil für mich genau zwischen 5% und 8% diese deutlich spührbare Grenze liegt. 5% finde ich für mich viel zu wenig und 8% finde ich perfekt. Aber um noch mal auf das Thema zu kommen, ob man wirklich einen Unterschied zwischen 8% und 15% spührt. Merkt ihr da was? Ich nämlich nicht und deshalb habe ich ja so die Theorie entwickelt, dass wärend des waschens nur eine bestimmte Menge Fett auf der Haut verbleibt und der Rest einfach mit weggespühlt wird.Und das die Menge des verbleibenden Fettes mit dem PH Wert der Seife in Verbindung steht.
Versteht ihr, was ich meine?
LG

josch hat gesagt…

Meine auch nach über einem Jahr Lagerung am wenigsten pflegende Seife hatte eine exquisite Ölzusammenstellung und 12 % ÜF. Somit könnte ich deine Theorie mit dem Fett, das von der Haut abgewaschen wird, nachvollziehen. Diese Seife wirkt wohl wie eine Öl-Seifen-Reinigung.
Meine bisher beste Seife hat 8% ÜF und eine sehr gelungene Ölzusammenstellung. Nach einem Jahr Lagerzeit: super flauschig.
Meine neuste Haarseife taugt vom Pflegefaktor her ohne grosse Lagerung bei 3% ÜF locker zur Handseife.
Meine Salzseifen liegen so um die 10% und sind durch die Bank superflauschig, was aber wohl am Salz und seiner feuchtigkeitsbindenden Eigenschaften liegt.
Leider sind das nie die gleichen Rezepte.
Somit der Vergleich wohl nicht wirklich aussagekräftig. Ich sollte mal den pH messen...

gracefruit hat gesagt…

For me 7% works well, but I like a bit more coconut oil in my soaps. I think the more 'hard' oils you use in your recipe, the higher your superfat can be.

Rügener Inselseifen News hat gesagt…

elisabeth siehr es so wie ich, ich bevorzuge harte, gut schäumende seifen. eine reine olive hab ich mal gemacht, aber das war mir zu weich. eine 15% seife hat ich noch nicht, da kann ich nicht vergleichen.
anke

El Sapone hat gesagt…

Hi Elzabeth!
Nice to see you here!
Ich hab vor 2 Monaten mal ne Seife gemacht, da ist mir das Rapsöl ausgegangen. Ich wollte aber unbedingt was mit meinem Dividor versuchen, also konnte ich kein neues kaufen. Ich habe dann anstatt Rapsöl Erdnußöl genommen, in Kombination mit viel Kokos (27%) und Palmöl. Schon jetzt, nach 2 Monaten hat die Seife einen PH von 9 und ist sowas von Pflegend. Hinterher hab ich bemerkt, dass ich mich beim Umrechnen von Raps auf Erdnuß verrechnet hatte und die Überfettung nur bei 3% lag. Ist das nicht komisch? Ich verstehe das nicht. Nicht mal Seife mit 40% Sheabutter und 8% Überfettung ist so pflegend. Ist es am Ende wirklich so, dass man sich das komplette Fettsäurespektrum in Relation ansehen muß?
Josch, was hast du denn in deiner Haarseife drin?

josch hat gesagt…

Die Haarseife besteht aus 65% Avocado,25% Kokos, 10% Rizinus und Schlagsahne. OHP, ÜF 3%.
Ich wollte in der Rezeptur den natürlichen Lecithingehalt möglichst hoch halten bei gutem Schaumvermögen. Funktioniert.

El Sapone hat gesagt…

Hi Josch!
Wenn ich ein bißchen bettel, bekomme ich ein Stück davon?
LG Sannyas

Anemone hat gesagt…

Nun, ab 8 % ÜF scheint mir eine Seife noch cremiger und wenig schäumender zu werden, wenn doch dann feinschaumiger. Gut gereift vorausgesetzt. Aber die Sache mit dem Fettsäurespektrum bestimmter Öle erscheint mir am einleuchtensten für die Pflegequalität. Unter 7% habe ich allerdings noch keine ausprobiert. Interessante Diskussion.

El Sapone hat gesagt…

So, ich habe mich jetzt entschlossen einen Versuch zu starten. Ich werde ein relativ simples Rezept verschiedenhoch überfetten. Und zwar dachte ich immer portionsweise aus dem selben Batch. Die werde ich dann lagern. Ich dachte an ein halbes Jahr. Dann möchte ich eine Blindstudie machen. Ich werde euch also in einem halben Jahr nochmal fragen, ob ihr mitmacht. Und dann werde ich noch eine sieden, wo ich gerne nach Fettsäurespektrum sieden möchte. So dass man auch noch vergleichen kann.Habt ihr Lust?

Eingeseift hat gesagt…

Hallo,
also ich habe immer bis ca 15% ÜF, ohne die Extras(Sahne) mit zu berechnen.Im Laufe der Zeit habe ich bemerkt das, unraffinierte Sheabutter,unraffiniertes Babassuöl(oder normales),
Lanolin auch eine niedere Üf bei mir toll ist.Jojobaöl, Lanolin sind immer dabei.Sheabutter von 20% und aufwärts, dann ist es o.k. mit/ ab 10%. Salzseifen ab 15% weiterhin.UUUPS, die Umfrage ist schon länger her.Entschuldigung, aber auf Rührküche...
bin aber auf Deinen Shop gespannt
LG
Sibylle(Zauberfee) bin noch Siede-Neuling

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.