Dienstag, 9. Dezember 2008

Die Verkaufsschlager unter meinen Seifen

.

So, nach der Auswertung diverser Strichlisten und Rechnungen haben sich einige ganz klare Sieger abgezeichnet. An forderster Front mit fast 45kg Mohn-Marzipan, dicht gefolgt von Autum, Kashmir Blue Velvet, Vanilla Sky, Green Tea und Ginger. Auch Katzenwäsche und Erdenklang liefen nicht schlecht. Hier mal ein paar Fotos

Kommentare:

Biene hat gesagt…

Hallole!
Na, dich haben sie wohl noch nicht gefunden. Ich meine, dass du Seifen verkaufst. Mein Blog wurde nämlich gesperrt (vom NSF-Forum), weil ich gewerblich verkaufe. Andere auch.

Aber jetzt zu was Nettem:
Deine Seifen kann man ja nicht richtig erkennen, aber die Banderolen, Verpackungen und Namen sind total schön!!!

Wie macht man denn so schöne Banderolen?
Ich bin mit meinen zwar zufrieden, aber würde auch mal sowas wie du sie hast ausprobieren.

Die ganz verpackten Seifen (ein paar Posts weiter oben) gefallen mir auch total gut. Hab ich auch mal gemacht. Mir gefallen die Papiere, aber die Leute finden es schön, wenn man die Seife sieht.

Liebe Grüße und ein schönes Weihnachtsfest!

Biene

El Sapone hat gesagt…

Hallo Biene!
Die Banderolen sind mit Photoshop gemacht. Ist eigentlich recht einfach. Man macht sich ein Muster mit dem Mann den Banderolenrohling ausfüllt. Dann kommt das Oval oder Rechteck drauf und dann die Schrift. Ist schwer zu erklähren, aber man kann es ziemlich schnell lernen.
LG sannyas
PS Wegen dem finden. Meinst du ich sollte mich freiwillig stellen?

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.