Dienstag, 26. Oktober 2010

Ein Überraschungpaket fürs Sannyas

Gestern klingelte der Postbote und überreichte mir ein ziemlich großes Paket. Ich erkannte sofort, dass es keines der üblichen Verdächtigen (derzeit Verpackungen, Verpackungen, Verpackungen und Zutaten)war.

Auf dem Absender stand Ali. Ali und seine Freundin sind die 2 total netten Menschen, von denen ich im Sommer schon mal erzählt habe. Ihr erinnert Euch? Meine Seife, der Iran, der Plan…..

Tja, tatsächlich haben einige meiner Seifen den Iran erreicht, worüber ich natürlich mächtig stolz bin. Welche Siederin kann schon von sich sagen, Seifen in einem Laden in Tehran zu verkaufen?

Ich schweife ab, zurück zum Paket. Ich habs natürlich sofort aufgemacht. Und was war drin?

Das hier!!!!!

DSC04634

Ist die nicht cool? Eine echt iranische Kachel. Ich bin ja hin und weg :) Außerdem noch ein rieeeesen Päck Nüsse, Pistazien, Mandeln und Kürbiskerne *mjam* Da waren allerdings die Kids mal wieder schneller als ich. Aber ich hab mir sagen lassen, sie waren köstlich.

Vielen Dank ihr 2!!!!!!!!

Kommentare:

Penumbra hat gesagt…

Oh seufz...., ist diese Kachel schön. Da hast du aber ein wunderbares Geschenk erhalten. Pfeif auf die Nüsse, die kannst du auch hier kaufen, wenn du unbedingt welche essen willst. Und überhaupt wird frau von zu vielen Nüssen sowieso nur rundlich. Die Kachel ist doch viel toller, als alle Nüsse, die sich in dem Paket getummelt haben, es je sein könnten.
Liebe Grüsse von Christina, die schon etwas neidvoll auf diese Kachel schielt.

Copperhead Coppinski hat gesagt…

Wow! Die Kachel ist ja wirklich zauberhaft!

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.